Andreas Braun

Andreas Braun (Dr. phil.) ist Soziologe und lehrt als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsbereiche Theoretische Soziologie und Organisationen an der Universität Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Soziologische Theorie, Soziologie der (zielgerichteten) Gewalt und Amoktaten sowie der Hochschulforschung

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildungs- und Erziehungswesen, Kultursoziologie, Pädagogik, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Kulturen der Gesellschaft

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Campus Shootings
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Campus Shootings

Amok an Universitäten als nicht-intendierte Nebenfolge der Hochschulreform

Amok in der Bologna-Universität – Der Band nimmt eine tiefgründige Analyse von Amoktaten an Universitäten vor und deutet sie als extreme Reaktion auf die identitätsbedrohenden Nebenfolgen der Hochschulreformen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung