Christina von Braun

Christina von Braun (Prof. Dr. phil.) ist Professorin für Kulturtheorie, Geschlecht und Geschichte am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin sowie Sprecherin des DFG-Graduiertenkollegs »Geschlecht als Wissenskategorie«. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender, Medien, Religion und Moderne sowie Geschichte des Antisemitismus.

Reihenherausgeberschaften: GenderCodes - Transkriptionen zwischen Wissen und Geschlecht

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Geschichtswissenschaft, Kulturwissenschaft, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Publikationen in den Reihen: GenderCodes - Transkriptionen zwischen Wissen und Geschlecht

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften

Studien zum Verhältnis von Wissen und Geschlecht

Wissen hat ein verborgenes Geschlecht – so dieser Band zu den Wahlverwandtschaften und Wechselwirkungen von Wissens- und Geschlechtergeschichte aus dem Herzen der Berliner Kulturwissenschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung