Jürgen Brokoff

Jürgen Brokoff (Prof. Dr.) ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin und Projektleiter im Sonderforschungsbereich »Affective Societies«. Nach Promotion und Habilitation in Bonn war er Vertretungsprofessor in Bonn sowie als Fellow der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an den Universitäten UC Davis, Yale und Cornell (USA). Seine Forschungsschwerpunkte sind Konzepte von Gegenwartsliteratur, Literatur und öffentliche Meinung, Literatur und Kriegsverbrechen sowie Geschichte der Poesiesprache vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Lettre

Web: FU Berlin
Projekt SFB Affective Societies
Tagungswebsite SFB Affective Societies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hass/Literatur
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-26

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Hass/Literatur

Literatur- und kulturwissenschaftliche Beiträge zu einer Theorie- und Diskursgeschichte

Hass und Literatur stehen in einem komplizierten, aber auch produktiven Verhältnis. Diese brisante Beziehung wird hier aus vielfältigen Perspektiven theoretisch und historisch unter die Lupe genommen.

Buchbeiträge


  1. Hass/Literatur

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Hass/Literatur

    Seiten 9 - 26
  4. Hass und Nation bei Ernst Moritz Arndt

    Seiten 291 - 304
  5. Autorinnen und Autoren

    Seiten 417 - 426

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung