Kristina Brümmer

Kristina Brümmer (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich »Soziologie und Sportsoziologie« des Instituts für Sportwissenschaft an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Soziologie der Praktiken, des Körpers und des Sports, Konzepte praktischen Wissens, Ethno- und Praxeografie sowie Abstimmungs- und Subjektivierungsprozesse im Sport.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Materialitäten, Praktiken der Subjektivierung

Web: Uni Oldenburg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mitspielfähigkeit
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-12-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mitspielfähigkeit

Sportliches Training als formative Praxis

Wie bewirken sich soziale Praktiken und »ihre« Subjekte gegenseitig? Mikrologische Analysen der formativen Praxis sportlichen Trainings geben Antworten.
Ordnung in Bewegung
ab 18,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ordnung in Bewegung

Choreographien des Sozialen. Körper in Sport, Tanz, Arbeit und Bildung

Ein längst überfälliger Forschungsband zu den Schnittstellen zwischen Körperdenken und Sozialtheorie. Er zeigt: Körper ordnen die Gesellschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung