Benjamin Bühler

Benjamin Bühler (PD Dr.), geb. 1970, lehrt als Literatur- und Kulturwissenschaftler an der Universität Konstanz. Er war von 2011 bis 2017 Heisenberg-Stipendiat und von 2014 bis 2017 (gemeinsam mit Stefan Willer) Leiter des Projekts »Sicherheit und Zukunft. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Security Studies« am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung in Berlin. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Literatur und Prognostik, Kulturgeschichte der frühen Neuzeit, die Wissensgeschichte des Lebens und die politische Ökologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft, Politische Theorie

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft, Edition transcript

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zukunftssicherung
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zukunftssicherung

Kulturwissenschaftliche Perspektiven

Zukunftserkenntnis ist unsicher, Zukunftssicherheit das Ziel – wie passt das zusammen? Diese kulturwissenschaftlichen Perspektiven geben Aufschluss.
Ökologische Gouvernementalität
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ökologische Gouvernementalität

Zur Geschichte einer Regierungsform

Das Buch spürt der Geschichte der politischen Ökologie nach und zeigt die Entstehung und Wirkmächtigkeit einer ökologischen Gouvernementalität, die Regieren als Regulieren versteht und damit im Widerspruch zum Neoliberalismus steht.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung