Julia Bulk

Julia Bulk (Dr. phil.) hat Kunstgeschichte und Germanistik in Köln und London studiert. Seit 2014 leitet sie die Wilhelm Wagenfeld Stiftung in Bremen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kunst- und Bildwissenschaft, Kunstgeschichte

Publikationen in den Reihen: Image

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Neue Orte der Utopie
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Neue Orte der Utopie

Zur Produktion von Möglichkeitsräumen bei zeitgenössischen Künstlergruppen

Kein Ende der Utopie: zeitgenössische Künstlergruppen und ihre Urbarmachung einer einst literarischen Gattung für die Kunst.

Buchbeiträge


  1. Neue Orte der Utopie

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. 1. Einleitung

    Seiten 7 - 16
  4. 2. Gelebte Utopien

    Seiten 17 - 168
  5. 3. Sammeln und Archivieren als Ausgangspunkt für Utopien

    Seiten 169 - 244
  6. 4. Schlussbetrachtung

    Seiten 245 - 276
  7. 5. Biographien

    Seiten 277 - 280
  8. 6. Literaturverzeichnis

    Seiten 281 - 312
  9. 7. Dank

    Seiten 313 - 314
  10. 8. Bildnachweis

    Seiten 315 - 320

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung