Gesa Anne Busche

Gesa Anne Busche arbeitet in der Geschäftsstelle des Sächsischen Ausländerbeauftragten. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Migrationssoziologie, Resilienzforschung und qualitative Sozialforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Psychologie, Sozialpsychologie, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Über-Leben nach Folter und Flucht
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-02-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Über-Leben nach Folter und Flucht

Resilienz kurdischer Frauen in Deutschland

Eine soziologische Analyse der Praktiken des Überlebens von verfolgten und gefolterten Flüchtlingen: Biografische Untersuchungen erforschen Resilienz.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung