Ulrike Capdepón

Ulrike Capdepón (Dr. phil. Dipl.-Pol.) forscht zu transnationalen Prozessen, Menschenrechten, Memory Studies und der Aufarbeitung von Vergangenheit in Spanien und dem südlichen Lateinamerika.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Erinnerungskulturen, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Global Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vom Fall Pinochet zu den Verschwundenen des Spanischen Bürgerkrieges
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-03-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vom Fall Pinochet zu den Verschwundenen des Spanischen Bürgerkrieges

Die Auseinandersetzung mit Diktatur und Menschenrechtsverletzungen in Spanien und Chile

Die Auseinandersetzung mit Diktatur- und Menschenrechtsverletzungen steht zunehmend im globalen Kontext. Ausgehend vom »Fall Pinochet« und den Debatten um die »Verschwundenen« in Chile und Spanien wird die internationale Dimension von Vergangenheitsbewältigung herausgearbeitet.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung