Diego Compagna

ORCID:0000-0002-2366-3873

Diego Compagna (Dr. phil.) ist Lehrstuhlinhaber für Theorien gesellschaftlicher Transformation an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den anthropologischen Grundlagen soziologischer Theorien sowie der Formulierung alternativer Akteurmodelle und deren Handlungsräumen (bspw. Cyborgs, Roboter, Avatare, Simulacra, hyper- und virtuelle Realität).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologische Theorie, Wissenschafts-, Technik- und Umweltsoziologie

Publikationen in den Reihen: Science Studies, Sozialtheorie

Web: https://diegocompagna.wordpress.com/

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Leben zwischen Natur und Kultur
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-09-25

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Leben zwischen Natur und Kultur

Zur Neuaushandlung von Natur und Kultur in den Technik- und Lebenswissenschaften

Welche Konsequenzen hat die Schaffung künstlicher Intelligenz und genetisch manipulierten Lebens für das Verhältnis von Natur und Kultur?
Postnukleare Handlungstheorie
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-01-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Postnukleare Handlungstheorie

Ein soziologisches Akteurmodell für Cyborgs

Von der Soziologie zum Cyborg – die kritische Rekonstruktion soziologischer Theorien führt zum Gegenentwurf eines soziologischen Akteurmodells für Cyborgs.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung