Matthias Däumer

Matthias Däumer (Dr. phil.) studierte Literatur- und Theaterwissenschaft in München und Mainz, wo er 2011 mit einer interdisziplinären Dissertation zur performativen Praxis arthurischer Romane promoviert wurde. Seine Publikationen nähern sich kulturwissenschaftlich den Texten des Hoch- und Spätmittelalters und deren Rezeption in modernen Medien. Seit April 2017 lehrt Däumer an der Universität Wien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichte der Antike, des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Mainzer Historische Kulturwissenschaften

Web: Universität Wien
Academia.edu
Instagram

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Stimme im Raum und Bühne im Kopf
ab 41,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-12-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Stimme im Raum und Bühne im Kopf

Über das performative Potenzial der höfischen Artusromane

Eine Abkehr vom Mittelalter als Schriftkultur – und eine Hinwendung zur kulturwissenschaftlichen Mediävistik.
Unorte
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Unorte

Spielarten einer verlorenen Verortung. Kulturwissenschaftliche Perspektiven
(unter Mitarbeit von Simone Leidinger und Sarah Wendel)

Dieser Band betritt einen neuen Raum für die Kulturtheorie – den Unort. Eine innovative Studie über die Negation des Raums, ihre Bedingungen und das Verhältnis von Ort zu Unort.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung