J. Daniel Dahm

J. Daniel Dahm ist Wissenschaftler, Unternehmer und Aktivist. Seine Laufbahn begann 1997 am Wuppertal Institut f. Klima, Umwelt, Energie, und führte ihn u.a. ans Natural History Museum London, an diverse Universitäten, als Vize-Direktor ans European Centre for Sustainability Research der Zeppelin Universität und zuletzt ans Institute for Advanced Sustainability Studies IASS. Als Juryvorsitzender verleiht er für die HMC Hamburg Messe u. Congress den Internorga Future Award, mit der er 2011 auch die erste Messe für nachhaltige Konsumgüter goodgoods realisierte. Mit der Gründung der United Sustainability Gruppe zielt er auf Regeneration und Aufbau ökologischer und infrastruktureller Lebensgrundlagen mittels strategischer (Impact-)Investitionen. Zivilgesellschaftlich engagiert er sich u.a. im World Future Council, der German Association Club of Rome, im Council of the Economy for the Common Good (Gemeinwohlökonomie), im Vorstand der Vereinigung für Ökologische Ökonomie und der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Gesellschaft - Umwelt - Forschung, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie, Wirtschaftsgeographie

Publikationen in den Reihen: Neue Ökologie

Web: Club of Rome
World Future Council
www.sustainability-strategies.org
Wikipedia

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Benchmark Nachhaltigkeit: Sustainability Zeroline
ab 17,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Benchmark Nachhaltigkeit: Sustainability Zeroline

Das Maß für eine zukunftsfähige Ökonomie

Mit der Sustainability Zeroline wird erstmals eine ebenso einfache und klare wie konsequente Benchmark für Nachhaltigkeit entwickelt.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung