Finn Dammann

Finn Dammann, geb. 1987, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Er forscht zur Entstehung neuer digitaler Geographien und zur sich verändernden Produktion geographischen Wissens im Kontext der Digitalen Transformation. 2018 war er als Gastwissenschaftler am Geographic Information Center der McGill University in Montreal.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Sozial- und Kulturgeographie

Publikationen in den Reihen: Sozial- und Kulturgeographie

Web: Critical Mapping

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Handbuch Kritisches Kartieren
ab ca. 32,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Handbuch Kritisches Kartieren
Das Handbuch präsentiert Methoden und theoretische Zugänge für kritische Kartierungen und diskutiert Möglichkeiten einer anderen Kartographie.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung