Sandra Danielczyk

Sandra Danielczyk (Dr. phil.), geb. 1984, ist Studienrätin für die Fächer Musik und Deutsch. Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendiatin promovierte an der Universität Osnabrück in der historischen Musikwissenschaft.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft, Popmusik

Publikationen in den Reihen: texte zur populären musik

Web: Sandra Danielczyk

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Diseusen in der Weimarer Republik
ab 44,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diseusen in der Weimarer Republik

Imagekonstruktionen im Kabarett am Beispiel von Margo Lion und Blandine Ebinger

Bubikopf, lasziver Blick, Zigarettenspitze – die Geschichte der Diseusen der Weimarer Republik ist eine Geschichte ihrer Images. Der Band gibt Einblicke in Chanson-Performances und Imagekonstruktionen dieser »Neuen Frauen«.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung