Arne Dekker

Arne Dekker (Dr. phil.) ist Soziologe und als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Forschungskoordinator im Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf tätig. Er ist Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Sexualforschung und Mitherausgeber der Zeitschrift für Sexualforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Materialitäten

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Online-Sex
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-07-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Online-Sex

Körperliche Subjektivierungsformen in virtuellen Räumen

»Sex« ist bei Google der meistgesuchte Begriff. Wie verhält sich Sex vor dem Bildschirm zu realweltichem Körperkontakt? Eine praxistheoretische Studie jenseits von Alarmismus.

Buchbeiträge


  1. Online-Sex

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Dank

    Seiten 7 - 8
  4. 1 Einleitung

    Seiten 9 - 24
  5. 2 Sexualität in virtuellen Räumen

    Seiten 25 - 46
  6. 3 Raumkonstruktionen beim Online-Sex

    Seiten 47 - 154
  7. 4 Körperliche Subjektivierungsformen beim Online-Sex

    Seiten 155 - 278
  8. 5 Abschließende Betrachtungen

    Seiten 279 - 284
  9. Zur Methode

    Seiten 285 - 292
  10. Literatur

    Seiten 293 - 318
  11. Backmatter

    Seiten 319 - 322

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung