Julia Devlin

Julia Devlin (Dr. phil.), geb. 1967, ist Geschäftsführerin des Zentrums Flucht und Migration Eichstätt-Ingolstadt. Als Historikerin mit Schwerpunkt Migrationsgeschichte forscht sie zu Gewaltmigration, Erinnerungskultur und Identitätskonstruktion.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie der Migration, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Web: KU Eichstätt-Ingolstadt

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Praktiken der (Im-)Mobilisierung
Neu
44,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Praktiken der (Im-)Mobilisierung

Lager, Sammelunterkünfte und Ankerzentren im Kontext von Asylregimen

In Flüchtlingslagern kollidiert staatliche Migrationskontrolle mit der Mobilität von Menschen – und führt zu ambivalenten Spannungen der (Im-)Mobilisierung.

Buchbeiträge


  1. Praktiken der (Im-)Mobilisierung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Einleitung

    Seiten 9 - 24
  4. ANKER : KASERNE : FABRIK

    Seiten 137 - 152
  5. Autor*innenverzeichnis

    Seiten 465 - 472

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung