Luca Di Blasi

ORCID:0000-0001-6755-6570

Luca Di Blasi (Prof. Dr. phil.) ist Professor für Philosophie an der theologischen Fakultät der Universität Bern und assoziiertes Mitglied im ICI Berlin. Er leitet gegenwärtig das Projekt »Unvernehmen zwischen den Religionen«. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Peter Koslowski und Vittorio Hösle im Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, Postdoktorand im Projekt Mystik und Moderne an der Universität Siegen und Wissenschaftlicher Assistent im ICI Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Religionsphilosophie, kontinentale Philosophie der Gegenwart, politische Theologie und Kulturtheorie. Wichtigste Publikationen: Dezentrierungen. Beiträge zur Religion der Philosophie im 20. Jahrhundert (Wien: Turia+Kant, 2018); Der weiße Mann. Ein Anti-Manifest (Bielefeld: transcript, 2013); Der Geist in der Revolte. Der Gnostizismus und seine Wiederkehr in der Postmoderne (München: Fink, 2002).

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Postcolonial Studies, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: X-Texte zu Kultur und Gesellschaft

Web: ICI Berlin
Uni Bern
Adademia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der weiße Mann
ab 16,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-10-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der weiße Mann

Ein Anti-Manifest

Weiße Männlichkeit – die Theorie zur Krise. Der weiße Mann wird aus dem Zentrum der Gesellschaft gedrängt. Doch wie kann er sich neu positionieren? Ein kluger Essay über die Unmöglichkeit männlicher Selbstpositionierung.

Buchbeiträge


  1. Der weiße Mann

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Einleitung

    Seiten 7 - 10
  4. 1. Schnittmengen

    Seiten 11 - 16
  5. 2. Die weißen Heten

    Seiten 17 - 20
  6. 3. Aufbruch nach Pandora

    Seiten 21 - 26
  7. 4. Der Mann ohne Eigenschaften

    Seiten 27 - 32
  8. 5. This eye fucks the world

    Seiten 33 - 40
  9. 6. Ressentiment von oben

    Seiten 41 - 50
  10. 7. White Trash

    Seiten 51 - 54
  11. 8. Islamophobe Allianzen

    Seiten 55 - 58
  12. 9. A strong horse and a weak horse

    Seiten 59 - 64
  13. 10. Das Problem der Ausnahme

    Seiten 65 - 72
  14. 11. Die Letzte der Minderheiten

    Seiten 73 - 80
  15. 12. Transpartikularismus

    Seiten 81 - 88
  16. 13. Versöhnende Spaltung

    Seiten 89 - 98
  17. Postskriptum

    Seiten 99 - 100
  18. Bibliographie

    Seiten 101 - 106
  19. Danksagung

    Seiten 107 - 108
  20. Zum Autor

    Seite 109
  21. Backmatter

    Seiten 110 - 112

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung