Letizia Dieckmann

Letizia Dieckmann, geb. 1988, lebt in Berlin. Die Literaturwissenschaftlerin promovierte an der Universität Freiburg, wo sie mit dem Alumni-Preis für ihre Forschung zu literarischen Demenzdarstellungen ausgezeichnet wurde. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen literarische Krankheitsdiskurse, Erzähltexte der Spätromantik sowie Texte der Klassischen Moderne.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Aging Studies, Deutsche Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Gegenwartsliteratur

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vergessen erzählen
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Vergessen erzählen

Demenzdarstellungen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Demenz – ein fundamentaler Einbruch in unser Selbstbild und unsere Kommunikationsfähigkeit. Doch wie lässt sich von Sprachverlust und Sprachlosigkeit erzählen?

Buchbeiträge


  1. Vergessen erzählen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 10
  3. Vorwort

    Seiten 11 - 12
  4. Einleitender Teil

    Seiten 13 - 32
  5. 1. Das demente Ich

    Seiten 35 - 92
  6. 2. Demente Eltern

    Seiten 93 - 156
  7. 3. Demente Partner

    Seiten 157 - 210
  8. Vergleichslinien

    Seiten 213 - 222
  9. Anhang

    Seiten 223 - 260

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung