Marc Dietrich

Marc Dietrich, geb. 1981, forscht im DFG-Projekt »Musikvideos, Szenemedien und Social Media – zur Aushandlung von Rassismus im deutschsprachigen HipHop« an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Seine Arbeitsgebiete sind Popkultur, Visuelle Soziologie, Qualitative Methoden und Cultural Studies.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft, Popkultur, Popmusik

Publikationen in den Reihen: Cultural Studies

Web: HS Magdeburg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Deutscher Gangsta-Rap III
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Deutscher Gangsta-Rap III

Soziale Konflikte und kulturelle Repräsentationen

Wie kein anderes Genre der Popkultur spiegelt deutscher Gangsta-Rap soziale Konflikte der Moderne wider.
Deutscher Gangsta-Rap II
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Deutscher Gangsta-Rap II

Popkultur als Kampf um Anerkennung und Integration

Soziale Ungleichheit – Neoliberalismus – Gangsta-Rap. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Genre als Ausdruck von Kampf um Anerkennung und soziale Teilhabe.
Rap im 21. Jahrhundert
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rap im 21. Jahrhundert

Eine (Sub-)Kultur im Wandel

Chabo, YouTube und Co. - Der interdisziplinäre Band untersucht Rap im 21. Jahrhundert bezüglich neuerer Entwicklungen, seines Zeitdiagnosepotenzials sowie der Kommunikationsoptionen im Web 2.0.
Deutscher Gangsta-Rap
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Deutscher Gangsta-Rap

Sozial- und kulturwissenschaftliche Beiträge zu einem Pop-Phänomen

Nicht erst der Bushido-Bambi hat gezeigt: Gangsta-Rap in Deutschland ist aus der Popkultur nicht mehr wegzudenken. Ein Überblick an der Schnittstelle von Soziologie und Kulturwissenschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung