Meike Dreckmann-Nielen

ORCID:0000-0003-0906-6543

Meike Dreckmann-Nielen, geb. 1989, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin im Bereich Public History. Außerdem ist sie Initiatorin und Autorin des Colonia Dignidad Public History Forschungsblogs (CDPHB). Ihr Dissertationsprojekt entstand im Rahmen eines Promotionsstipendiums der Heinrich-Böll-Stiftung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Public History

Publikationen in den Reihen: Public History – Angewandte Geschichte

Web: www.colonia-dignidad.com
LinkedIn

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Colonia Dignidad zwischen Erinnern und Vergessen
Neu
29,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Colonia Dignidad zwischen Erinnern und Vergessen

Zur Erinnerungskultur in der ehemaligen Siedlungsgemeinschaft

Wie erinnern sich ehemalige Mitglieder der Colonia Dignidad heute an ihre eigene Vergangenheit – und wie vergessen sie? Eine Public History.

Buchbeiträge


  1. Die Colonia Dignidad zwischen Erinnern und Vergessen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Dank

    Seiten 7 - 8
  4. Einleitung

    Seiten 9 - 13
  5. 1.1 Forschungsinteresse und erste Fragestellungen

    Seiten 13 - 15
  6. 1.2 Zur Verwendung einzelner Begriffe in der Studie

    Seiten 15 - 25
  7. 1.3 Forschungsstand

    Seiten 25 - 32
  8. 1.4 Theoretische Vorüberlegungen

    Seiten 33 - 46
  9. 2.1 Colonia Dignidad (1961-2005)

    Seiten 47 - 63
  10. 2.2 Colonia Dignidad (2005-2019/20)

    Seiten 63 - 68
  11. 2.3 Facetten des Umgangs mit der Geschichte

    Seiten 68 - 88
  12. 3.1 Public History und Empirische Geschichtskulturforschung

    Seiten 89 - 92
  13. 3.2 (Reflexive) Grounded Theory-Methodologie

    Seiten 93 - 132
  14. Einleitung

    Seiten 133 - 143
  15. 4.1 Phase 0: Überlegungen zu verantwortungsvollem Vorgehen in der Feldforschung

    Seiten 143 - 148
  16. 4.2 Phase 1: Erster Kontakt zum Untersuchungsgegenstand 2016

    Seiten 148 - 151
  17. 4.3 Phase 2: Aufenthalt in der Villa Baviera 2016 und Bewegung im Feld in Deutschland 2017/18

    Seiten 151 - 161
  18. 4.4 Phase 3: Vorbereitung und Durchführung des Forschungsaufenthaltes in Chile 2018/19

    Seiten 161 - 171
  19. 4.5 Phase 4: »Colonitis« – Reflexion über die Herausforderungen im Feld und ein besonderes Phänomen

    Seiten 171 - 176
  20. 4.6 Das Kernstück der Untersuchung: Forschungsgespräche mit Zeitzeug:innen

    Seiten 176 - 194
  21. Einleitung

    Seiten 195 - 205
  22. 5.1 »Und vergib uns unsere Schuld …« – die Vergebungsmaxime

    Seiten 205 - 221
  23. 5.2 Historische Feindbilder und andauernde Konflikte

    Seiten 221 - 289
  24. 5.3 Geschlechtsspezifische Facetten in Geschichte und Erinnerungsdiskurs

    Seiten 289 - 302
  25. 6. Einbettung in den Stand der Forschung und (selbst-)kritische Diskussion

    Seiten 303 - 312
  26. 7. Fazit und Ausblick

    Seiten 313 - 320
  27. Literatur- und Quellenverzeichnis

    Seiten 321 - 334
  28. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 335 - 338

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung