Iris Dzudzek

Iris Dzudzek (Dr. phil.) lehrt am Institut für Humangeographie in Frankfurt am Main und forscht über politische Praktiken und Diskurse im Spannungsfeld von Kultur, Raum und Ökonomie. Für ihre Arbeit über Kreativpolitik als neuer Regierungsform des Städtischen wurde sie mit dem Preis des Verbands der Geographen an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Politikwissenschaft, Politische Theorie, Soziologie, Soziologische Theorie, Stadt- und Regionalforschung, Wirtschaftsgeographie

Publikationen in den Reihen: Sozial- und Kulturgeographie, Sozialtheorie

Web: Uni Frankfurt am Main
ResearchGate

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kreativpolitik
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kreativpolitik

Über die Machteffekte einer neuen Regierungsform des Städtischen

Die »Kreative Stadt« als global reisendes Politikmodell: Wie strukturiert sie die gegenwärtige Regierung von Städten? Eine versierte und empirische fundierte Studie zur Kreativpolitik.
Diskurs und Hegemonie
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Diskurs und Hegemonie

Gesellschaftskritische Perspektiven

Der Band lotet das gesellschaftskritische Potenzial aktueller Hegemonie- und Diskurstheorien aus und entwickelt eine innovative Perspektive zur kritischen Analyse sozialer Ungleichheiten.

Buchbeiträge


  1. Handbuch Diskurs und Raum

    5. Diskursanalyse als Gesellschaftsanalyse - Ideologiekritik und Kritische Diskursanalyse

    Seiten 129 - 152
  2. 11. Verfahren der lexikometrischen Analyse von Textkorpora

    Seiten 233 - 260

  3. Diskurs und Hegemonie

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  4. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  5. Einleitung: Poststrukturalistische Hegemonie-theorien als Gesellschaftskritik

    Seiten 7 - 28
  6. Autorinnen und Autoren

    Seiten 257 - 260
  7. Backmatter

    Seiten 261 - 264

  8. Ortsregister

    Coworking Space

    Seiten 70 - 75

  9. Kreativpolitik

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  10. Inhaltsverzeichnis

    Seiten 5 - 8
  11. Abkürzungsverzeichnis

    Seiten 9 - 10
  12. Vorwort

    Seiten 11 - 12
  13. 1. Einleitung

    Seiten 13 - 20
  14. 2. Die Forschungsperspektive der Problematisierung und Des-/Artikulation

    Seiten 21 - 70
  15. 3. Methodischer Umgang mit dem erhobenen Material

    Seiten 71 - 94
  16. 4. Regierung von Kreativität - Eine Problematisierung

    Seiten 95 - 156
  17. 5. Kreative Stadt Frankfurt am Main? Vorstellung der Fallstudie

    Seiten 157 - 162
  18. 6. Artikulation von Kreativpolitik

    Seiten 163 - 198
  19. 7. Markt statt Politik? - Reartikulationen städtischen Regierens

    Seiten 199 - 272
  20. Exkurs: Die Frankfurter Kulturpolitik im Zeichen des Kreativitätsskripts

    Seiten 273 - 280
  21. 8. Partizipation und Unvernehmen in der kreativen Stadt - Der KulturCampus Bockenheim

    Seiten 281 - 318
  22. 9. Fazit - Kreativpolitik zwischen Unternehmen und Unvernehmen

    Seiten 319 - 330
  23. 10. Zitationsnachweise

    Seiten 331 - 384
  24. Backmatter

    Seiten 385 - 388

  25. Handbuch Diskurs und Raum

    4 Diskursanalyse als Gesellschaftsanalyse – Ideologiekritik und Kritische Diskursanalyse

    Seiten 109 - 136
  26. 14 Verfahren der lexikometrisch-computerlinguistischen Analyse von Textkorpora

    Seiten 313 - 344

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung