Andreas Eberth

Andreas Eberth (Dr. phil.), geb. 1985, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Didaktik der Geographie am Institut für Didaktik der Naturwissenschaften der Leibniz Universität Hannover. Er studierte Geographie, Germanistik und Bildungswissenschaften an der Universität Trier und absolvierte sein Referendariat am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Trier. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Sozial- und Kulturgeographie, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Ostafrika.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Sozial- und Kulturgeographie

Publikationen in den Reihen: Sozial- und Kulturgeographie

Web: Uni Hannover

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Alltagskulturen in den Slums von Nairobi
Neu
44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-09-23

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Alltagskulturen in den Slums von Nairobi

Eine geographiedidaktische Studie zum kritisch-reflexiven Umgang mit Raumbildern

Am Beispiel von Alltagskulturen von Jugendlichen in den Slums von Nairobi stellt der Band ein Unterrichtskonzept zur Schulung kritisch-reflexiver Bildkompetenz vor.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung