Barbara Eder

Barbara Eder (Mag. rer. soc. oec, Dr. phil, BA arts), geb. 1981, ist Lehrbeauftragte im Fachbereich Philosophie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und an der UFG Linz. Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Soziologie) in Wien, Frankfurt a. M. und Berlin sowie der Philosophie in Kombination mit Gender Studies. Sie forscht und publiziert in den Bereichen Comicforschung, Gender/Queer Studies, Postcolonial Studies und marxistische Theoriebildung sowie zu Linux/Neue Medien.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturwissenschaft, Medienästhetik, Medienwissenschaft, Popkultur

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Theorien des Comics
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-09-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Theorien des Comics

Ein Reader

Comics – mehr als nur lustige Taschenbücher! Der Klassiker der Popkultur erobert nun endlich auch die Stuben der Akademie. Der Band versammelt die maßgeblichen Theorien der Comicforschung aus den Kultur- und Medienwissenschaften.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung