Franz X. Eder

Franz X. Eder (Univ.-Prof. Dr. phil.) lehrt am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte des Konsums und der Sexualität sowie diskurs- und bildanalytische Methoden in der historischen Forschung und der Einsatz Neuer Medien und des E-Learnings in der Geschichtsvermittlung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: 1800 | 2000. Kulturgeschichten der Moderne, Histoire

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sexuelle Revolution?
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-01-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sexuelle Revolution?

Zur Geschichte der Sexualität im deutschsprachigen Raum seit den 1960er Jahren

Die »sexuelle Revolution« und was von ihr geblieben ist: Der Band stellt Effekte und Erkenntnisse auf den Prüfstand.
Konsum und Nation
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum: 2012-03-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konsum und Nation

Zur Geschichte nationalisierender Inszenierungen in der Produktkommunikation

Ob Kleinwagen im Europa der 1950er Jahre, Spaghetti-Essen als Herausforderung oder auch Whiskey als »Canada's Finest« – dieser Band liefert die Geschichte des Konsums in wahrlich globalen Ausmaßen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung