Jörn Eiben

Jörn Eiben (Dr. phil.), geb. 1982, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Helmut Schmidt Universität Hamburg. Zuvor lehrte und forschte er an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Er war Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung und Kollegiat des DFG-Graduiertenkollegs »Selbst-Bildungen«. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte des Körpers, Wissenschaftsgeschichte, Geschlechtertheorien, Diskursanalyse sowie methodische Fragen zum Umgang mit Bildern als historischen Quellen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte

Publikationen in den Reihen: Praktiken der Subjektivierung

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das Subjekt des Fußballs
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-12-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Subjekt des Fußballs

Eine Geschichte bewegter Körper im Kaiserreich

König Fußball vor seiner Regierungszeit: Eine historische Studie zur Frage, wie der Fußball im Deutschen Kaiserreich akzeptabel wurde.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung