Tobias Eichinger

Tobias Eichinger (Dr. phil.), geb. 1975, lehrt und forscht als Oberassistent am Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte der Universität Zürich. Seine Arbeitsschwerpunkte und Forschungsinteressen umfassen die sich wandelnde Identität der Medizin, ethische Fragen von Enhancement, wunscherfüllender Medizin und Medikalisierung sowie die Darstellung von medizinethischen Problemen im Film.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Philosophie, Sozialphilosophie und Ethik

Publikationen in den Reihen: KörperKulturen

Web: Uni Zürich

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jenseits der Therapie
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-11-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Jenseits der Therapie

Philosophie und Ethik wunscherfüllender Medizin

Medizin kann auch gesunden Menschen Wünsche erfüllen. Doch sollte sie das? Zur Ambivalenz von Praktiken wie Facelifting oder Gendoping.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung