Jennifer Eickelmann

Jennifer Eickelmann (Dr. phil.) ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der TU Dortmund tätig. Die kulturwissenschaftlich ausgerichtete Medienwissenschaftlerin und Soziologin promovierte am Institut für Medienwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gender Media Studies, Theorie und Ästhetik des Digitalen, Performativitätstheorie und die Analyse kultureller Praxis, diskurstheoretische Subjektivationstheorie sowie Museumsforschung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Digitale und soziale Medien, Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Medienwissenschaft

Web: www.fk12.tu-dortmund.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
»Hate Speech« und Verletzbarkeit im digitalen Zeitalter
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-08-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Hate Speech« und Verletzbarkeit im digitalen Zeitalter

Phänomene mediatisierter Missachtung aus Perspektive der Gender Media Studies

Freie Rede oder Gewaltakt? »Hatespeech« zwischen Realität und Virtualität.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung