Ulrich Ermann

Ulrich Ermann, geb. 1971, ist Professor für Humangeographie am Institut für Geographie und Raumforschung der Universität Graz und lehrt u.a. Wirtschaftsgeographie, Regionalforschung sowie Geographien der Ernährung und des Konsums. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Geographien der Waren, der Märkte und des Konsums, der Agro-Food Studies und der more-than-human geographies, mit besonderem Blick auf Regionalisierungs-, Peripherisierungs- und Europäisierungsprozesse.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Sozial- und Kulturgeographie

Publikationen in den Reihen: Sozial- und Kulturgeographie

Web: Uni Graz

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Region – eine Begriffserkundung
Neu
ab ca. 35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Region – eine Begriffserkundung
Wie lässt sich »die Region« zeitgemäß verstehen? Eine unkonventionelle Erkundung des Regionalen anhand von Regionsbegriffen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung