Özkan Ezli

Özkan Ezli (Dr.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster »Kulturelle Grundlagen von Integration« der Universität Konstanz.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis, Kultur- und Medientheorie

Web: Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration"

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-09-16

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität

Grenzziehungen in Theorie, Kunst und Gesellschaft

Ist Assimilation ein »Verbrechen gegen die Menschlichkeit« (Erdogan) oder »schafft sich Deutschland sonst ab« (Sarrazin)? – Aktuelle Positionen zur Debatte um Integration.
Kultur als Ereignis
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-11-11

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Özkan Ezli (Hg.)
Kultur als Ereignis

Fatih Akins Film »Auf der anderen Seite« als transkulturelle Narration

Ein Kulturereignis der besonderen Art: Interdisziplinäre Beiträge zu Fatih Akins Film »Auf der anderen Seite« machen Kultur zum Ereignis. Migration, Kultur und Globalität werden reflektiert und in neue Verhältnisse gesetzt.
Wider den Kulturenzwang
ab 33,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-05-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wider den Kulturenzwang

Migration, Kulturalisierung und Weltliteratur

Migrantenliteratur erfreut sich wachsender Bedeutung. Wissenschaftler analysieren zusammen mit den beiden Literaten Trojanow und Zaimoglu die Strategien dieses Schreibens, sich den Herausforderungen der Kultur zu stellen - und zu entziehen!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung