Wolfgang Fach

Wolfgang Fach, geb. 1944, war bis 2011 Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Leipzig und dort als Prorektor auch mit »Bologna« befasst. Schwerpunkte seiner Forschung sind die Wandlungen des Politik-Begriffs sowie neue Formen des Regierens. Veröffentlicht hat er u.a. »Die Hüter der Vernunft« (1999), »Politische Ethik« (2003), »Die Regierung der Freiheit« (2003) und »Das Verschwinden der Politik« (2008). Außerdem ist er Mitherausgeber von »Behemoth. A Journal on Civilisation«.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Politische Soziologie und Sozialpolitik, Politische Theorie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Soziologie

Publikationen in den Reihen: Edition Politik

Web: Uni Leipzig

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Regieren: Die Geschichte einer Zumutung
Neu
22,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-09-05

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Regieren: Die Geschichte einer Zumutung
Mit den Demokratien ist derzeit kein Staat zu machen: Die Politik schlingert, das Publikum meutert. Von heute auf morgen passiert so etwas nicht. Der Band lässt die wechselvolle Geschichte des Regierens bis in die Gegenwart Revue passieren.

Buchbeiträge


  1. Widerstand denken

    Spielräume?

    Seiten 103 - 116

  2. Regieren: Die Geschichte einer Zumutung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  3. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  4. 1. Einleitung

    Seiten 7 - 10
  5. I. Devianz

    Seiten 11 - 12
  6. 2. Fremdheit und Fortschritt

    Seiten 13 - 26
  7. 3. Das verdeckte Volk

    Seiten 27 - 42
  8. 4. Ties that bind?

    Seiten 43 - 48
  9. 5. Volksbildung

    Seiten 51 - 70
  10. 6. Der geschäftige Staat

    Seiten 71 - 90
  11. 7. Ties that bind?

    Seiten 91 - 96
  12. 8. Fluchten und Fronten

    Seiten 99 - 122
  13. 9. Leichtigkeit und Last

    Seiten 123 - 146
  14. 10. Ties that bind?

    Seiten 147 - 152
  15. Literatur

    Seiten 153 - 164
  16. Backmatter

    Seiten 165 - 168

  17. Jenseits der Person

    Die Nation als Subjekt

    Seiten 113 - 130

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung