Johanna Fernández Castro

ORCID:0000-0003-1673-2946

Johanna Fernández Castro, geb. 1982, lehrt Kulturwissenschaft Lateinamerikas und Spanisch im Arbeitsbereich Spanische und Portugiesische Kultur- und Translationswissenschaft (SPKT) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sie promovierte mit einem Stipendium des International Graduate Center for the Study of Culture (GCSC) an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Translation und Wissensproduktion über außereuropäische Kulturen, lateinamerikanische Kulturtheorien und Wissenschaftsgeschichte.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Ethnologie und Kulturanthropologie, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Edition Kulturwissenschaft

Web: Uni Mainz
Linkedin

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kulturübersetzung als interaktive Praxis
ab ca. 62,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kulturübersetzung als interaktive Praxis

Die frühe deutsche Ethnologie im Amazonasgebiet (1884–1914)

Johanna Fernández Castro erfasst Kulturübersetzung als eine interaktive Praxis der ethnologischen Wissensproduktion am Beispiel von Forschungen zu indigenen Amazonas-Kulturen.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung