Jeannine-Madeleine Fischer

Jeannine-Madeleine Fischer hat am Institut für Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München im Rahmen der interdisziplinären Forschungsgruppe »Urbane Ethiken. Konflikte um gute und richtige städtische Lebensführung im 20. und 21. Jahrhundert« zu Umweltpraktiken und -idealen in Auckland (Aotearoa Neuseeland) promoviert. Ihre Interessenschwerpunkte liegen im Bereich der Umwelt- und Stadtforschung, Anthropologie der Ethik sowie psychologischer und medizinischer Anthropologie.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Ethnologie und Kulturanthropologie, Geographie, Sozial- und Kulturgeographie, Soziologie, Stadt- und Raumsoziologie

Publikationen in den Reihen: UmweltEthnologie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Urbane Ethiken und Umweltschutz
ab 58,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-07-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Urbane Ethiken und Umweltschutz

Ideale, Praktiken und Aushandlungen um die gute Stadt in Auckland, Aotearoa Neuseeland

Über Weeding, Community Gardening und Abfallinitiativen – städtischer Umweltschutz als Schauplatz der Aushandlung urbaner Ethiken und lokaler Machtverhältnisse.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung