Andrea Fischer-Tahir

Andrea Fischer-Tahir (Dr. phil.), geb. 1971, lehrt an der TU Dresden inklusive Bildung. Sie war lange in der regionalwissenschaftlichen Forschung tätig und publizierte v.a. zu Geschichte, Soziologie und Politik in Kurdistan. Ihre konzeptionellen Schwerpunkte sind Raum, Gender, Wissen, Widerstand und die Konstruktion von Erinnerung.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Behinderung, Gesundheit und Disability Studies, Ethnologie und Kulturanthropologie, Geographie, Kulturwissenschaft, Sozial- und Kulturgeographie, Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie

Publikationen in den Reihen: Gesellschaft der Unterschiede, Sozial- und Kulturgeographie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sehbehinderung und Arbeit
ab 39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sehbehinderung und Arbeit

Rekonfigurationen im digitalen Kapitalismus

Ein multiperspektivischer Einblick in die Erfahrungen und Alltagskämpfe von Sehbehinderten am Rande des digitalen Kapitalismus.
Disciplinary Spaces
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Disciplinary Spaces

Spatial Control, Forced Assimilation and Narratives of Progress since the 19th Century

This volume looks at forced resettlement and assimilation in the context of nation building since the 19th century, considering the ruling actors as well as the agency of the subaltern.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung