David Fopp

David Fopp (Dr. phil.) leitet das Institut TP1 (Theater & Pädagogik, Theorie & Politik) in Stockholm und Berlin. Er studierte Philosophie und Theater- und Filmwissenschaft an der FU Berlin und an der Ecole Normale Supérieure in Paris sowie (Drama-)Pädagogik an der Universität Stockholm.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Theater- und Tanzwissenschaft, Theaterwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Theater

Veröffentlichungen im transcript Verlag

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Menschlichkeit als ästhetische, pädagogische und politische Idee
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-09-12

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Menschlichkeit als ästhetische, pädagogische und politische Idee

Philosophisch-praktische Untersuchungen zum »applied theatre«

Diese praktische und philosophische Studie des »applied theatre« deckt die anthropologischen Grundlagen einer Ästhetik, Pädagogik und Politik der Menschlichkeit auf.

Buchbeiträge


  1. Menschlichkeit als ästhetische, pädagogische und politische Idee

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. 1. Die drei Grundphänomene

    Seiten 9 - 29
  4. 2. Phantasie - zur Mechanik der Lebendigkeit

    Seiten 29 - 33
  5. 3. Methode und Norm: Philosophie des "applied theatre" als kunstbasierte Forschung

    Seiten 34 - 43
  6. 4. Geschichte herstellen - demokratische Aus- und Einbruchsorte

    Seiten 43 - 46
  7. 5. Universitäre Rationalität im Verhältnis zur Idee der Menschlichkeit

    Seiten 47 - 50
  8. 1. Kapitel: Zusammen schauspielen

    Seiten 53 - 116
  9. 2. Kapitel: Fundamente einer menschlichen Anthropologie

    Seiten 117 - 176
  10. 3. Kapitel: Empathie und (Theater-)Therapie

    Seiten 177 - 200
  11. 4. Kapitel: Das figurale Denken der (Film-)Kunst

    Seiten 203 - 234
  12. 5. Kapitel: Ästhetische Theorien und die Dimension des "Kontaktes"

    Seiten 235 - 252
  13. 6. Kapitel: Lebendigkeit und wer sie ausleben darf

    Seiten 253 - 266
  14. 7. Kapitel: Regieführen als Herstellen einer Szenerie

    Seiten 267 - 280
  15. 8. Kapitel: Natur, Technik und Phantasie als Formen von Energie

    Seiten 281 - 294
  16. 9. Kapitel: Logik, Wahnsinn und (skurrile) Menschlichkeit

    Seiten 295 - 310
  17. 10. Kapitel: Demokratie und die Idee der Menschlichkeit

    Seiten 313 - 324
  18. 11. Kapitel: Menschliche (Schul-)Bildung

    Seiten 325 - 356
  19. 12. Kapitel: Transformation der (globalen) Gesellschaft - Integritätsräume in Wirtschaft, Recht, Religion und Politik

    Seiten 357 - 388
  20. 13. Kapitel: Den menschlichen Blick erforschen - zur universitären Bildung

    Seiten 389 - 398
  21. Epilog

    Seiten 399 - 401
  22. Dank

    Seite 402
  23. Abbildungsverzeichnis

    Seite 403
  24. Literaturverzeichnis

    Seiten 404 - 415
  25. Backmatter

    Seiten 416 - 418

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung