Agatha Frischmuth

Agatha Frischmuth, geb. 1986, lebt in Berlin, wo sie an der Freien Universität in Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft promovierte. Für Ihre Doktorarbeit »Nichtstun als Praxis« erhielt sie 2020 den Dissertationspreis der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturphilosophie und Philosophische Anthropologie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Philosophie

Publikationen in den Reihen: Studien der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft

Web: Linked.in
Academia.edu

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nichtstun als politische Praxis
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nichtstun als politische Praxis

Literarische Reflexionen von Untätigkeit in der Moderne

Eine Neuinterpretation des Nichtstuns als politische Handlung anhand der Analyse europäischer Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung