Philipp von Gall

Philipp von Gall (Dr.) ist Politikberater und Mitarbeiter von Forschungsvorhaben im Schnittfeld der Agrar- Tier- und Umweltpolitik. Er spezialisiert sich unter anderem auf die empirische Untersuchung der Akzeptanz pflanzlicher und tierbasierter Ernährungsweisen, die politische Repräsentation tierlicher Interessen und die Rolle der Sprache in der Mensch-Tier-Beziehung. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg am Fachgebiet Sozialwissenschaften.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Human-Animal Studies, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Human-Animal Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tierschutz als Agrarpolitik
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-01-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Tierschutz als Agrarpolitik

Wie das deutsche Tierschutzgesetz der industriellen Tierhaltung den Weg bereitete

Tierschutz und Agrarwirtschaft: ein Zielkonflikt, der rechtlich behoben wird, indem emotionale Kritik durch ‹sachliche‹ Expertise ersetzt wird? Mit diesem Anspruch befasst sich das vorliegende Buch.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung