Jona Tomke Garz

ORCID:0000-0001-8991-8042

Jona Tomke Garz ist wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an der Universität Zürich und forscht an den Schnittstellen der Geschichte von Pädagogik, Psychiatrie und Behinderung, mit Fokus auf einer historischen Praxeologie der Sichtbarmachung von Devianz.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Theorie und Geschichte der Bildung und Erziehung

Publikationen in den Reihen: Histoire

Web: Uni Zürich

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwischen Anstalt und Schule
Neu
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Anstalt und Schule

Eine Wissensgeschichte der Erziehung »schwachsinniger« Kinder in Berlin, 1845-1914

Eine interdisziplinäre Studie zur Geschichte des »kindlichen Schwachsinns«, die den Fokus auf ein komplexes Netz aus Wissenspraktiken richtet.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung