Annette Geiger

Annette Geiger (Prof. Dr.) lehrt Theorie und Geschichte der Gestaltung an der Hochschule für Künste in Bremen. Sie lehrte Design- und Kulturgeschichte am Institut supérieur des arts appliqués in Paris, an der Universität der Künste Berlin und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und hatte die Stiftungsprofessur für Mode und Ästhetik an der TU Darmstadt inne. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kunst, Design und Ästhetik.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Architektur und Design, Cultural Studies, Design, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Kunstgeschichte, Medienästhetik, Medienphilosophie, Sprachphilosophie und Ästhetik, Medienwissenschaft, Philosophie

Publikationen in den Reihen: Design, Kultur- und Medientheorie

Web: Hochschule für Künste Bremen

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Andersmöglichsein. Zur Ästhetik des Designs
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andersmöglichsein. Zur Ästhetik des Designs
Das Buch bietet einen breiten Überblick zur Theorie und Geschichte des Design aus neuer Perspektive: Design ist das Ausloten von Andersmöglichsein.
Coolness
ab 22,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Coolness

Zur Ästhetik einer kulturellen Strategie und Attitüde

Coolness, die arrangierte Kälte von Umgangsformen und Körperinszenierungen, ist eine prominente Kulturtechnik. Die Anthologie untersucht die Attitüde des Coolen in Kunst und Populärkultur und zeichnet so ein ebenso brandheißes wie unterkühltes Bild unserer Zeit.

Buchbeiträge


  1. Avantgarde - Medien - Performativität

    Organische Architektur als Kino: Zur Medialität des Fensters im Futurismus

    Seiten 51 - 78

  2. Spannungswechsel

    Mathematische Peepshow und mediales Panopticon - Das ,Weltwissen' im Möbel- und Mediendesign von Charles und Ray Eames

    Seiten 73 - 98

  3. Coolness

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  4. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  5. Coolness - Eine Kulturtechnik und ihr Forschungsfeld

    Seiten 7 - 16
  6. Cool ist out

    Seiten 85 - 102
  7. Dank

    Seiten 237 - 238
  8. Zu den Autorinnen und Autoren

    Seiten 239 - 242
  9. Backmatter

    Seiten 243 - 246

  10. Gleisdreieck: Parklife Berlin

    / Der Park am Gleisdreieck: Ein Moderner Volkspark?

    Seiten 230 - 237
  11. / Gleisdreieck Park: A Modern Volkspark?

    Seiten 238 - 245

  12. Social Design

    Social Design - ein Paradox?

    Seiten 61 - 68

  13. Wilde Dinge in Kunst und Design

    Schönhässlich

    Seiten 244 - 261

  14. Andersmöglichsein. Zur Ästhetik des Designs

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  15. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  16. Einleitung

    Seiten 9 - 18
  17. 1. Design. Anmerkungen zu einem unmöglichen Begriff

    Seiten 21 - 60
  18. 2. Die Form als Reform. Designgeschichte als Widerstand

    Seiten 61 - 102
  19. 3. Mensch und Technik. Wer gestaltet wen?

    Seiten 103 - 128
  20. 4. Geschmack als Gemeinsinn. Das Design der Einfachheit um 1800

    Seiten 133 - 164
  21. 5. Schönhässlich. Über das Wilde in der Mode

    Seiten 165 - 192
  22. 6. Gestalten mit Nietzsche. Vom Jugendstil zum Bauhaus

    Seiten 193 - 224
  23. 7. Körper, Bild, Buchstabe. Zur Sinnlichkeit der Typografie

    Seiten 225 - 252
  24. 8. Das animierte Bild. Illustration als Illusion

    Seiten 253 - 292
  25. Fazit

    Seiten 293 - 294
  26. Literaturverzeichnis

    Seiten 295 - 302
  27. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 303 - 314

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung