Katharina Gerund

Katharina Gerund (Dr. phil.) ist Amerikanistin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Ihre Forschungsschwerpunkte sind transatlantischer Kulturaustausch und kulturelle Mobilität, US-amerikanische Populärkultur sowie afroamerikanische Geschichte, Literatur und Kultur.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Cultural Studies, Film, Foto und analoge Medien, Geschichte des 20. Jahrhunderts, Geschichtswissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Soziologie, Soziologische Theorie

Publikationen in den Reihen: American Culture Studies, Global Sentimentality, Histoire, Präsenz und implizites Wissen

Web: Uni Erlangen-Nürnberg

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lexicon of Global Melodrama
Neu
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Lexicon of Global Melodrama
Informative essays on more than 70 films (including numerous images) offering a broad overview on melodramas worldwide.
Revealing Tacit Knowledge
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Revealing Tacit Knowledge

Embodiment and Explication

The contributions in this volume examine how tacit knowledge reveals itself, how it becomes tangible and how it inscribes itself into cultural and social practices. Featuring interviews with Mark Johnson, Theodore Schatzki, and Loïc Wacquant.
Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die amerikanische Reeducation-Politik nach 1945

Interdisziplinäre Perspektiven auf »America's Germany«

Amerika-Häuser, Dokumentarfilme, CARE und Schulreformen: Der Band bietet einen breitgefächerten Blick auf amerikanische Perspektiven und Strategien zur Zukunft Deutschlands in der »Stunde Null«.
Transatlantic Cultural Exchange
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transatlantic Cultural Exchange

African American Women's Art and Activism in West Germany

This study examines the reception and appropriation of African American women's art and activism in (West) German discourses – from the solidarity campaigns for Angela Davis to the literary stardom of Nobel Laureate Toni Morrison.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung