Roman Gibel

Roman Gibel, geb. 1988, promovierte 2019 an der Universität Luzern und lehrt und forscht im Bereich der Organisations- und Wirtschaftssoziologie. Seine Forschungsinteressen sind Organisationsnetzwerke, Nonprofit-Organisationen und Transparenz als gesellschaftlicher Wert.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Wirtschafts-, Organisations-, Arbeits- und Industriesoziologie

Publikationen in den Reihen: Arbeit und Organisation

Web: Universität Luzern
Linked.in
Researchgate
Instagram
Twitter

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Obskure Organisationen
Neu
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-09-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Obskure Organisationen

Logen, Clubs und Männerbünde als organisationssoziologische Sonderfälle

Die erfolgreiche Abwehr gesellschaftlicher Transparenzerwartungen: Exklusivität und Auserwähltheit als Distinktionskonstruktionen obskurer Organisationen.

Buchbeiträge

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung