Philip Glahn

Philip Glahn (Dr. Phil.), geb. 1971, ist Associate Professor für Critical Studies und Aesthetics an der Tyler School of Art and Architecture, Temple University, Philadelphia. Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Geschichte, Theorie und Praxis der Kunst als Technologie, Arbeit und Aktivismus. Publikationen zu diesen Themen sind erschienen u.a. bei Art Journal, Afterimage, The Brooklyn Rail, Parallax, Panorama and PUBLIC. Glahns Buch zu Fragen des Sozialismus, Technik, Pädagogik und Gebrauch im Werk Bertolt Brechts erschien 2014 bei Reaktion Books/University of Chicago Press.

Web: Temple University, Philadelphia

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung