Birgit Glorius

Birgit Glorius (Dr. rer. nat.) ist Professor für Humangeographie an der TU Chemnitz. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet neuerer Migrationsprozesse zwischen Mittelost- und Westeuropa, speziell zwischen Polen und Deutschland.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Geographie, Sozial- und Kulturgeographie, Soziologie, Soziologie der Migration

Publikationen in den Reihen: Kultur und soziale Praxis

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
European Mobility in Times of Crisis
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-02-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
European Mobility in Times of Crisis

The New Context of European South-North Migration

The global financial crisis stimulated growing numbers of young migrants from southern Europe heading north, nurturing the fear of brain drain back home.
Transnationale Perspektiven
Neu
29,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transnationale Perspektiven

Eine Studie zur Migration zwischen Polen und Deutschland

Während die theoretische Reflexion transnationaler Theorieansätze in der Migrationsforschung weit fortgeschritten ist, bestehen nach wie vor große Defizite bei der empirischen Operationalisierung ihrer Basishypothesen. Der Band möchte diese Erkenntnislücke verkleinern helfen. Er wendet die transnationale Forschungsperspektive auf das empirische Beispiel polnischer Migranten in Leipzig an und identifiziert verschiedene Typen transnationaler Lebensformen sowie die wesentlichen Einflussfaktoren für deren Herausbildung.
Die Ergebnisse der Studie tragen zur Präzisierung und Systematisierung des Transnationalismus-Diskurses bei und zeigen den besonderen Nutzwert – aber auch die Grenzen – einer transnationalen Forschungsperspektive gegenüber »klassischen« Theorieansätzen.

Buchbeiträge


  1. Von Polen nach Deutschland und zurück

    Transnationale soziale Räume polnischer Migranten in Leipzig

    Seiten 135 - 160

  2. Transnationale Perspektiven

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  3. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  4. Verzeichnis der Abbildungen

    Seiten 9 - 10
  5. Verzeichnis der Tabellen

    Seiten 11 - 12
  6. Einführung

    Seiten 13 - 18
  7. Migration, Integration und ldentitätsentwicklung: Theoretische Grundlagen

    Seiten 19 - 60
  8. Konzept und Methodik der Untersuchung

    Seiten 61 - 78
  9. Das polnisch-deutsche Migrationssystem und seine Rahmenbedingungen

    Seiten 79 - 118
  10. Zur Migration von Polen nach Leipzig

    Seiten 119 - 152
  11. Aspekte räumlicher Mobilität

    Seiten 153 - 175
  12. Aspekte der Alltagskultur

    Seiten 175 - 208
  13. Aspekte der räumlichen und nationalen ldentitätsentwicklung

    Seiten 209 - 229
  14. Die Erklärungskraft des Transnationalismus-Modells zur Ausdifferenzierung transnationaler Lebensweisen

    Seiten 229 - 242
  15. Die Folgen transnationaler Verortungen

    Seiten 243 - 278
  16. Ergebnisdiskussion und Schlussfolgerungen

    Seiten 279 - 304
  17. Literatur

    Seiten 305 - 324
  18. Anhang

    Seiten 325 - 336
  19. Backmatter

    Seiten 337 - 340

  20. European Mobility in Times of Crisis

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  21. Contents

    Seiten 5 - 6
  22. 1. Introduction

    Seiten 7 - 14
  23. 5. Study German to shape your future? - Motives for foreign language acquisition among Spaniards

    Seiten 105 - 132
  24. 7. A psychological perspective on adjustment of recent immigrants from Southern Europe in Germany. The correlation of adjustment with return intentions and personality predispositions for successfull adjustment

    Seiten 161 - 190
  25. List of figures

    Seiten 287 - 290
  26. List of tables

    Seiten 291 - 292
  27. List of contributors

    Seiten 293 - 298

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung