Arno Görgen

ORCID:0000-0001-9319-4497

Arno Görgen (Dr.), geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im SNF-Ambizione Forschungsprojekt »Horror – Game – Politics« der Hochschule der Künste Bern und zweitpromoviert dort zum Thema »Medikalisierung in digitalen Horrorspielen«. Als Kulturhistoriker promovierte er bereits zum Thema der medialen Repräsentation von Gewalt an Kindern in bundesdeutschen Printmedien. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Repräsentationen von Biomedizin, Bioethik und Krankheitsdiskursen in der Populärkultur (mit einem Schwerpunkt auf digitalen Spielen) sowie Politik und Geschichte in digitalen Spielen.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kulturwissenschaft, Popkultur

Publikationen in den Reihen: Medical Humanities

Web: Hochschule der Künste Bern
Twitter
Linked.in
Facebook

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Krankheit in Digitalen Spielen
Neu
49,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-09-07

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Krankheit in Digitalen Spielen

Interdisziplinäre Betrachtungen

Krankheit im Computerspiel als Spiegel des Umgangs mit Krankheit in der Gesellschaft.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung