Martin J. Gössl

Martin J. Gössl (Dr. phil.), geb. 1983, lehrt als Professor (FH) die Themenfelder Geschlecht und Sexualität am Institut für Soziale Arbeit an der FH JOANNEUM in Graz. Er ist Network Representative der Social Science and History Association (SSHA) für den Fachbereich Women, Gender und Sexuality. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen queere Kultur- und Sozialformen in postmodernen, virtuell vernetzten Gesellschaften.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender und Queer Studies, Kultur- und medienwissenschaftliche Geschlechterforschung, Trans*, Inter* und Queer Studies

Publikationen in den Reihen: Queer Studies

Web: FH Joanneum
www.martinjgoessl.jimdo.com

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Unbehaglich Queer
ab 25,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Unbehaglich Queer

Das ernste Spiel mit der Anerkennung

Nach Jahrzehnten der Erfolge einer queeren Bewegung scheinen Gleichberechtigung und Sichtbarkeit erreicht. Doch was hat sich tatsächlich verändert?
Schöne, queere Zeiten?
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Schöne, queere Zeiten?

Eine praxisbezogene Perspektive auf die Gender und Queer Studies

Wie queer sind Sie? Was Gender und Queer Studies mit unserem Alltag und Selbstverständnis zu tun haben.

Buchbeiträge


  1. Unbehaglich Queer

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. 1. Einleitung

    Seiten 7 - 10
  4. 2. Hinführung

    Seiten 11 - 20
  5. 3. Queerer Wohlstand

    Seiten 21 - 36
  6. 4. Queerer Erfolg

    Seiten 37 - 52
  7. 5. Queeres Amüsement

    Seiten 53 - 68
  8. 6. Queere Sexualität

    Seiten 69 - 84
  9. 7. Queere Schönheit

    Seiten 85 - 98
  10. 8. Queere Kultur(en)

    Seiten 99 - 116
  11. 9. Queere Zuspitzungen

    Seiten 117 - 134
  12. 10. Queerer Anerkennungsneid

    Seiten 135 - 140
  13. Verzeichnis

    Seiten 141 - 154

  14. Schöne, queere Zeiten?

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  15. Inhaltsverzeichnis

    Seiten 5 - 6
  16. 1. Ausgangsbasis

    Seiten 7 - 14
  17. 2. Fäden Einer Expertise

    Seiten 15 - 24
  18. 3. Die Last Der Funktion

    Seiten 25 - 34
  19. 4. Raum Und Zeit

    Seiten 35 - 46
  20. 5. Macht Und Vorhöfe Der Macht

    Seiten 47 - 60
  21. 6. Stillstand Als Garant Für Ordnung

    Seiten 61 - 70
  22. 7. Tantalus Als Analogie

    Seiten 71 - 82
  23. 8. Das Gute Im Gleichen Oder Im Anderen

    Seiten 83 - 100
  24. 9. Klebrige Erwartungen

    Seiten 101 - 104
  25. 10. Unantastbare Sichtbarkeit

    Seiten 105 - 110
  26. 11. (Un-)Wahre Beziehungen

    Seiten 111 - 126
  27. 12. Das Protektorat Familiärer Uneindeutigkeit

    Seiten 127 - 138
  28. 13. Intime Körper, Intime Vergangenheit

    Seiten 139 - 146
  29. 14. Kleidung Macht Leute; Beziehungen Ebenso

    Seiten 147 - 152
  30. 15. Schöne Imperfektion

    Seiten 153 - 168
  31. 16. Schwere Liebe

    Seiten 169 - 172
  32. 17. Geliebte Menschen

    Seiten 173 - 184
  33. 18. Räumliche Und Spirituelle Mobilität

    Seiten 185 - 198
  34. 19. Alles Oder Nichts? Lieb(E)Los

    Seiten 199 - 206
  35. 20. Raumgefälle

    Seiten 207 - 212
  36. 21. Abschließende Bemerkung

    Seiten 213 - 220
  37. 22. Terminologisches Netz

    Seiten 221 - 228
  38. Bibliographie-Verzeichnis

    Seiten 229 - 242
  39. Online-Verzeichnis

    Seiten 243 - 255
  40. Backmatter

    Seite 256

  41. »When we were gender...« - Geschlechter erinnern und vergessen

    Die Kontinuität einer Abnormität

    Seiten 139 - 150

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung