Lars C. Grabbe

Lars Christian Grabbe (Dr. phil.), geb. 1978, ist Professor für Theorie der Wahrnehmung, Kommunikation und Medien an der MSD – Münster School of Design an der FH Münster. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Phänosemiose, Wahrnehmungstheorie, Kommunikationstheorie, Medientheorie und -philosophie, Bildwissenschaft, Ästhetik, Semiotik und Filmwissenschaft. Er ist Mitherausgeber des »Yearbook of Moving Image Studies« (YoMIS) und der Buchreihen »Bewegtbilder« und »Welt | Gestalten« im Büchner-Verlag. Er engagiert sich als Gründungsmitglied und Leiter der Forschungsgruppe Bewegtbildwissenschaft Kiel | Münster, im wissenschaftlichen Beirat und als Vorstandsmitglied der Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft e.V. (Tübingen) sowie als Mitarbeiter des Instituts »Gesellschaft und Digitales« (GUD) der FH Münster. Zu seinen aktuellen Publikationen zählen: Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.) (2019): Technobilder. Medialität, Multimodalität und Materialität in der Technosphäre, Marburg: Büchner-Verlag sowie Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (2019): Image Evolution. Technological Transformations of Visual Media Culture, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Marburg: Büchner-Verlag.

Web: FH Münster
Academia.edu
ResearchGate
https://larsgrabbe.jimdofree.com

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Buchbeiträge


  1. Designästhetik

    Dualistische Designästhetik

    Seiten 95 - 108

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung