Joris Anja Gregor

Joris Anja Gregor (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiter_in des Arbeitsbereichs allgemeine und theoretische Soziologie am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gregor ist u.a. Sprecher_in der AG queer der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der DGS und Redaktionsmitglied der fzg (Freiburger Zeitschrift für Geschlechterforschung). Forschungsschwerpunkte sind Queer Theory, feministische Theorie, queer_feministische Wissens- und Wissenschaftstheorie, critical feminist materialisms/'new materialisms'; interpretative und qualitative Sozialforschung (insbes. Biographieforschung, Grounded Theory); Trauma*tisierung und Subjektivation sowie Körpersoziologie.

Reihenherausgeberschaften: Soma Studies

transcript-Publikationen in den Bereichen: Soziologie, Soziologie des Geschlechts und des Körpers

Publikationen in den Reihen: Soma Studies

Web: Uni Jena

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Constructing Intersex
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Constructing Intersex

Intergeschlechtlichkeit als soziale Kategorie

Die erste Biographieforschung mit intergeschlechtlichen Menschen, die den Körper als bedeutsamen Faktor einer gelungenen Subjektivierung herausstellt. Intergeschlechtlichkeit hat das Potenzial, unser Verständnis von Geschlecht zu verändern!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung