Reimer Gronemeyer

Reimer Gronemeyer (Prof. Dr. Dr.), geb. 1939, ist Professor emeritus für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er forscht in der Region Subsahara-Afrika zu verschiedenen Themen und arbeitet darüber hinaus zur alternden Gesellschaft und Demenz. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen, Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins »Pallium - Forschung und Hilfe für soziale Projekte e.V.« und Vorsitzender der »Aktion Demenz Deutschland e.V.«.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Außereuropäische Ethnologie, Ethnologie und Kulturanthropologie, Familien-, Jugend- und Alterssoziologie, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Pädagogik, Parteien, Soziale Bewegungen und Zivilgesellschaft, Politikwissenschaft, Politische Soziologie und Sozialpolitik, Politische Theorie, Religionssoziologie, Religionswissenschaft, Religionswissenschaft, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Soziologie, Zeitdiagnosen, Zeitdiagnosen

Publikationen in den Reihen: Care – Forschung und Praxis, Gesellschaft der Unterschiede, Global Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Care – Vom Rande betrachtet
Neu
ab 38,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Care – Vom Rande betrachtet

In welcher Gesellschaft wollen wir leben und sterben?

»Care« steht im Zentrum des Lebens - aber am Rande der Gesellschaft. An den Abbruchkanten der Existenz werden Widersprüche besonders deutlich. Die Beiträger*innen des Bandes spannen einen Bogen von der Verletzlichkeit der Existenz und den Bewegungen des Gemüts am Rande des Lebens und der Gesellschaft hin zu Fragen, wie Care die Wissenschaft, die Gesellschaft und deren Organisationen vom Rande aus zu transformieren vermag: Was hilft uns dabei, mit den unauflösbaren Widersprüchen des Lebens und Sterbens umzugehen? In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Ein inter- und transdisziplinärer Dialog mit dem Wirken von Andreas Heller.
Namibia's Children
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Namibia's Children

Living Conditions and Life Forces in a Society in Crisis

Amidst disastrous living conditions Namibian children develop remarkable survival skills.
Namibias Kinder
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Namibias Kinder

Lebensbedingungen und Lebenskräfte in der Krisengesellschaft

Namibias notleidende Kinder. Zivilgesellschaftliche Initiativen und die Lebenskräfte der Betroffenen im Porträt.
»Aber ich will nicht in diese Welt gehören...« – Beiträge zu einem konvivialen Denken nach Ivan Illich
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Aber ich will nicht in diese Welt gehören...« – Beiträge zu einem konvivialen Denken nach Ivan Illich
Der Umgang mit Krisen muss keine Suche nach Auswegen sein – mit Ivan Illich ist eher die Haltung entscheidend, um trotz allem voller Hoffnung und Freundschaft zu sein.
Entprofessionalisieren wir uns!
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Entprofessionalisieren wir uns!

Ein kritisches Wörterbuch über die Sprache in Pflege und sozialer Arbeit

Der soziale Bereich braucht einen radikalen Kurswechsel! Eine kritische Analyse über die entfremdete Sprache in der Versorgungsindustrie.
Staying in Life
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Staying in Life

Paving the Way to Dementia-Friendly Communities

What can we do to create spaces for people with and without dementia, where we can stay in life - rather than just staying alive?
Im Leben bleiben
Neu
24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Im Leben bleiben

Unterwegs zu Demenzfreundlichen Kommunen

Was können wir jetzt und in Zukunft tun, um für Menschen mit und ohne Demenz Orte zu schaffen, an denen wir im Leben bleiben können – statt nur am Leben?
Afrikanische Kindheiten
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Afrikanische Kindheiten

Soziale Elternschaft und Waisenhilfe in der Subsahara

Ein neuer Blick auf Kindheit in Afrika, die von AIDS und Armut einerseits und von radikaler Modernisierung andererseits gekennzeichnet ist.

Buchbeiträge


  1. Afrikanische Kindheiten

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Afrikanische Kindheiten

    Seiten 9 - 12
  4. Zur Lebenslage von Waisen und ›vulnerable children‹ in Namibia

    Seiten 15 - 40
  5. »Who Takes Care?«

    Seiten 211 - 256
  6. Autorinnen und Autoren

    Seiten 257 - 262
  7. Backmatter

    Seiten 263 - 266

  8. Im Leben bleiben

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  9. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  10. Danksagung

    Seiten 7 - 8
  11. Grußwort der Robert Bosch Stiftung

    Seiten 9 - 12
  12. Vorwort

    Seiten 13 - 16
  13. 1. Die Demenzfreundliche Kommune - das Wagnis

    Seiten 17 - 42
  14. Geförderte Projekte

    Seiten 279 - 285
  15. Backmatter

    Seiten 286 - 288

  16. Entprofessionalisieren wir uns!

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  17. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  18. Entprofessionalisieren wir uns!

    Seiten 9 - 12
  19. Ambient Assisted Living

    Seiten 13 - 20
  20. Inklusion

    Seiten 109 - 116
  21. Prävention

    Seiten 147 - 152
  22. Spiritualität

    Seiten 177 - 182
  23. Autoren

    Seiten 253 - 256
  24. Dank

    Seiten 257 - 260

  25. Staying in Life

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  26. Content

    Seiten 5 - 6
  27. Acknowledgements

    Seiten 7 - 9
  28. Opening remarks by the Robert Bosch Foundation

    Seiten 10 - 12
  29. Preface

    Seiten 13 - 16
  30. Part 1. The Dementia-Friendly Community - A Daring Venture

    Seiten 17 - 42
  31. Funded Projects

    Seiten 283 - 292

  32. »Aber ich will nicht in diese Welt gehören...« - Beiträge zu einem konvivialen Denken nach Ivan Illich

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  33. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  34. Autorinnen und Autoren

    Seiten 253 - 256

  35. Namibias Kinder

    Frontmatter

    Seiten 1 - 6
  36. Inhalt

    Seiten 7 - 8
  37. Worum geht es? Ein Überblick

    Seiten 9 - 26
  38. I. Kinder der Krise – Lebensbedingungen in Namibia

    Seiten 27 - 70
  39. II. Kinder in ländlichen Regionen

    Seiten 71 - 110
  40. III. Kinder im urbanen Katutura

    Seiten 111 - 128
  41. IV. Die neuen zivilgesellschaftlichen Orte – Zufluchtsstätten für Kinder in Not

    Seiten 129 - 174
  42. Schluss: Afrikanische Kindheiten. Europäische Kindheiten

    Seiten 175 - 184
  43. Anhang

    Seiten 185 - 214

  44. Namibia's Children

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  45. Contents

    Seiten 5 - 6
  46. What is this about? An Overview

    Seiten 7 - 24
  47. I. Children of the Crisis – Living Conditions in Namibia

    Seiten 25 - 68
  48. II. Children in Rural Areas

    Seiten 69 - 108
  49. III. Children in Urban Katutura

    Seiten 109 - 126
  50. IV. The New Civil Society Places – Refuges for Children in Need

    Seiten 127 - 168
  51. Conclusion: African Children. European Childhoods

    Seiten 169 - 178
  52. Appendix

    Seiten 179 - 196

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung