Melanie Grütter

Melanie Grütter (Dr. phil.) promovierte am Zentrum Gender Studies der Universität Basel. Sie lehrt an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und wurde mit dem Posterpreis für wissenschaftliche Grafik der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Medizin und Naturwissenschaften SGGMN ausgezeichnet. Für ihre Forschung erhielt sie ein MHV-Stipendium vom Schweizerischen Nationalfonds SNF und eine Förderung der Freien Akademischen Gesellschaft FAG. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Devianz, Macht und Geschlecht sowie Körperwissen in Tanz und Performance.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Gender Studies und Queer Studies, Kulturwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Gender Studies

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
»Verworfene Frauenzimmer«
Neu
32,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-11-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Verworfene Frauenzimmer«

Geschlecht als Kategorie des Wissens vor dem Strafgericht

GewaltTäterinnen. Zur (Re-)produktion von Geschlechterstereotypien im Kontext von Kriminalitätsforschung, Recht und Justiz.

Buchbeiträge


  1. »Verworfene Frauenzimmer«

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Dank

    Seiten 9 - 10
  4. I. Einleitendes

    Seiten 11 - 20
  5. II. Rahmengebungen - Theoretisches und Methodisches

    Seiten 21 - 78
  6. III. Empirisches

    Seiten 79 - 252
  7. IV. Abschließendes

    Seiten 253 - 260
  8. V. Abbildungsverzeichnis

    Seiten 261 - 262
  9. VI. Literatur

    Seiten 263 - 284

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung