Ulrike Guérot

Ulrike Guérot (Prof. Dr.) ist Leiterin des Departments für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems und Gründerin des European Democracy Labs in Berlin. Zuvor arbeitete sie in europäischen Think Tanks und Universitäten in Paris, Brüssel, London, Washington und Berlin. Ihre Bücher »Warum Europa eine Republik werden muss! Eine politische Utopie« (2016 Dietz) und »Der Europäische Bürgerkrieg – Das offene Europa und seine Feinde« (2017 Ullstein) wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Im Herbst 2019 wurde sie mit dem Paul-Watzlawick-Ehrenring sowie dem Salzburger Landespreis für Zukunftsforschung ausgezeichnet.

Web: Donau-Uni Krems
Wirtschaftsfakultät

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung