Katja Gunkel

Katja Gunkel (Dr. phil.), geb. 1981, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Neue Medien am Institut für Kunstpädagogik der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ihre Promotion entstand im Rahmen des von der VolkswagenStiftung geförderten Verbundprojekts »Konsumästhetik – Formen des Umgangs mit käuflichen Dingen«. Schwerpunkte ihrer Forschung und Lehre sind Bild- und Medienwissenschaften sowie Pop- und Internetkultur.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Bildtheorie, Cultural Studies, Digitale und soziale Medien, Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildwissenschaft, Medienwissenschaft, Popkultur

Publikationen in den Reihen: Image

Web: konsumaesthetik.de

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Instagram-Effekt
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-08-21

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Instagram-Effekt

Wie ikonische Kommunikation in den Social Media unsere visuelle Kultur prägt

In ihrer höchst aktuellen Grundlagenstudie analysiert Katja Gunkel einen zentralen Aspekt zeitgenössischer Konsumästhetik – ein wertvoller Beitrag zur Debatte über die Bildlichkeit der Gegenwart.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung