Marie-Hélène Gutberlet

Marie-Hélène Gutberlet (Dr. phil.) lehrt Film- und Medienwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt/Main und ist freie Kuratorin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind afrikanisches Kino, Experimentalfilm, Kontexte der Film-Schau, Film im Kino-, Medien- und Kunstkontext und -diskurs.

transcript-Publikationen in den Bereichen: Kunst- und Bildwissenschaft, Kunsttheorie, Medienästhetik, Medienwissenschaft

Publikationen in den Reihen: Kultur- und Medientheorie

Veröffentlichungen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Die Kunst der Migration
ab 31,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-04-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Kunst der Migration

Aktuelle Positionen zum europäisch-afrikanischen Diskurs. Material - Gestaltung - Kritik

Ein Buch, das Autoren zu Wort kommen lässt, die sich selbstbewusst aus geläufigen Mustern im Umgang mit Afrikabildern hinausbewegen und so dazu ermutigen, afrikanisch-europäische Migration neu und anders zu denken.

Buchbeiträge


  1. Die Kunst der Migration

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  3. Einleitung

    Seiten 9 - 18
  4. Ortswechsel

    Seiten 39 - 60
  5. Genesen

    Seiten 161 - 168
  6. Autorinnen und Autoren

    Seiten 337 - 340
  7. Bildnachweis

    Seiten 341 - 342
  8. Filmindex

    Seiten 343 - 344
  9. Personenindex

    Seiten 345 - 348
  10. Sachindex

    Seiten 349 - 364
  11. Dank

    Seite 365
  12. Backmatter

    Seiten 366 - 370

  13. Global Photographies

    Presentness, Memory and History: Thabiso Sekgala, "Homeland"

    Seiten 69 - 88

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung